Glaube und Staat müssen getrennt sein, sonst sind wir verdammt.

Der Staat und die Religion haben rein gar nichts miteinander zu tun, es ist unsere Pflicht das zu erreichen. Es kann nicht sein das der Staat für die "Staatskirchen" die Steuern eintreibt. Genauso wenig will ich das im Klassenzimmer ein Kruzifix hängt, das hat rein gar nichts miteinander zu tun. Ich verkaufe auch kein Kuchen in einem Fitness-Center.

Kirchensteuer abschaffen, Staatskirchen abschaffen, Religiöse Symbole aus dem Klassenzimmer verbannen, Präambel zur Verfassung ändern. Das ist unser Weg zu einer neutralen Schweiz. Glaube ist die Sache einzelner Personen, nicht die Sache des Staates.

10 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.