Allumfassende Innitiative

Jeder Beamte haftet für den Schaden den er verursacht zu 100 %.
Wenn er etwas unterlässt, was seine Pflicht wäre haftet er auch zu 100 %.
Wahllügen werden zu 100 % verfolgt und geahndet.

Für Führungskräfte und Geschäftsführer gilt obligatorisch eine Weiterbildung in Menschenführung und Ehtik.
Eine Beurteilungsrichtlinie für Führungskräfte und Geschäftsführer sowie für AG Vorstände muss eingeführt werden.

Durch obige Massnahmen werden Milliarden Schäden für die Schweizer Wirtschaft und den Steuerzahler eingespart.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Initiativen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production