Schwule und Lesben sind nicht schlechtere Eltern als heterosexuelle Paare.

Es geht doch darum, dass liebende und fürsorgliche Eltern in stabilen Partnerschaften die Verantwortung übernehmen, einem Kind ein gutes Zuhause zu bieten. Liebe, Fürsorge und Stabilität sind nicht einfach nur heterosexuelle Eigenschaften. Das können wir Schwulen und Lesben genau so gut! Schwule und Lesben sind nicht schlechtere Eltern als heterosexuelle Paare. Die Zeit ist reif, dass es hier vorwärts geht.

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Adoption»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production