Abschaffung des Billettverkaufs im Zug ist sinnvoll: Schwarzfahren wird erschwert!

Die Abschaffung des Billettverkaufs im Zug geht in Ordnung. Viele potenzielle SchwarzfahrerInnen profitieren vom Billettverkauf im Zug, indem sie darauf hoffen, dass kein Billettkontrolleur erscheint oder sie versuchen, dem Billettkauf mit Zeitung lesen oder schlafend stellen zu entgehen.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Schienenverkehr»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production