Ist die bürgerliche Mehrheit unfähig vorauszudenken?

Erdbeben und Hoch­was­ser waren schon vor dem Atom-­Crash von Fu­kus­hima eine Be­dro­hung für die AKWs in der Schweiz. Dass sich die po­li­ti­sche Mehr­heit immer erst be­wegt, wenn ein An­stoss vom Aus­land her kommt - siehe auch das Bank­ge­heim­nis - ist ein Zei­chen für man­gelnde Sensibilität und Vor­aus­sicht.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Atomenergie»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production