Problem: Zwei Kammern - die eine proportional zur Bevölkerung, die andere nicht - geben das Geld EINER Geldquelle aus.

Und diese Geldquelle ist proportional zur Bevölkerung. Deshalb hätte im Ständerat eine wirtschaftliche Komponente schon ihre Berechtigung.
Oder man dreht die Sache um: Jeder Kanton hat den selben Betrag an den Bund abzuliefern. Dann wäre ich selbstverständlich auch mit dem jetzigen Ständerat zufrieden.

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Ständerat»

zurück zum Seitenanfang