Bei einer Sperrung droht der Verkehrskollaps im Raum Aeschenplatz, während man das Kleinbasel um eine wichtige Zubringerstrasse ärmer macht.

Die Sperrung der Elisabethenstrasse ist für die Verbesserung der Verkehrssituation nicht zwingend notwendig. Vielmehr würde eine Sperrung die ohnehin schon stark genutzte Achse Aeschengraben-Aeschenplatz-Dufourstrasse mit rund 3‘000 weiteren Fahrzeugen belasten. Die Entlastung, welche mit Eröffnung der Nordtangente erreicht wurde, würde so wieder zunichte gemacht.

Bereits jetzt ist absehbar, dass mit einer solchen Sperrung der Verkehrskollaps am Aeschenplatz folgen wird.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Strassenverkehr»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production