Fussball ist gemeinnützig. Punkt.

Dass sich Blatter und sein Management 50 Mio Bonus gönnen, finde ich auch nicht gut. Dass die Hälfte des Exekutivkomitees unter Korruptionsverdacht steht ist auch unschön.
Das ändert aber nichts daran, dass die FIFA ein gemeinnütziges Ziel verfolgt: Die Förderung des Fussballs. Und deshalb haben sie auch Anrecht auf Steuererleichterungen.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Sport»

zurück zum Seitenanfang