Stopp der Privilegierung

Die zahlreichen Ausnahmen im kantonalen Ruhetags- und Ladenschlussgesetz privilegieren ausgewählte Betriebe, wie z.B. Tankstellenshops, Tourismusbetriebe oder Läden auf Bahnhofsarealen, welche vom Gesetz ausgenommen sind. Diese Ungleichbehandlung ist willkürlich und lässt sich nicht rechtfertigen.

42 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.