Bürokratie bringt die Rikscha Taxi GmbH nahe an den Konkurs – wäre die Bürokratie-Stopp-Initiative bereits durchgesetzt, wäre dies nicht passiert!

Der Amtsschimmel hat sich nun wirklich zu weit in die Bürotischen der Gesetzeshüter oder Gesetzesinterpreten hineingefressen:

Die beliebten Velo-Rikschas (0.25kw Elektromotorbetriebene Dreiradvelos) werden nicht mehr als Velos "klassifiziert", sondern als Motorräder. Das bedeutet, dass;

1) Die Velofahrer - ähm, ja - Töfffahrer, einen Fahrausweis haben müssen
2) Diese Velos - äh, Sorry, Motorräder - müssen MFK-Technisch geprüft werden (ja, könnte die Kette ja nicht in Ordnung sein)
3) Diese Velos dürfen - schon wieder, laut Gesetz Motorräder - nicht auf die Velostreifen und in den Fussgängerzonen fahren...

Was denken Sie dazu?

9 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.