Über Energie reden aber Strom isoliert betrachten.

Was bei uns für die Mobilität an Energie verschwendet wird (tonnenweise Metall für ein paar Kilo Mensch transportieren).
Oder was die hochsubventionierte Viehhaltung an Energie verschleisst (Produktion von 1 Kilo Fleisch verbraucht gleichviel Energie wie 600km autofahren)
Den ganzen Tag riesige Wohnungen heizen, damit man am abend für ein Paar Stunden eine warme Stube hat.
etc. etc.
Und dann will man uns weiss machen, dass ein AKW einen Einfuss auf die Gesamtenergieversorgung hat (deren Anteil liegt im Promillebereich) oder noch dümmer, dass man eine Solaranlage aufs Dach bauen oder gar Stromsparlampen nutzen soll.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Atomenergie»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production