Endlich: Erste SP-Exponenten legen Scheuklappe vor den Zuwanderungsproblemen ab!

Dass es Jahre und viele Wahlniederlagen brauchte, bis die ersten SP-Exponenten auszusprechen wagen, dass es mit der hohen Zuwanderung in die Schweiz so nicht weitergehen kann, zeugt nicht von einer hohen Anpassungsfähigkeit dieser Partei an neue Entwicklungen. In einem Land, das technische Neuerungen jeweils rasch umsetzt, erstaunt allgemein das Beharrungsverhalten in politischen Dingen, siehe zum Beispiel auch die Themen Atomkraft, Bankgeheimnis, Armee.

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.