Führungsschwache Parteien

Ich bin parteilos, weil dies aktuell die beste Lösung zu sein scheint. Ich war zuletzt ein Mitglied bei der Piratenpartei, es hat sich aber erwiesen, dass diese Partei eine absolute Führungsschwäche hat.

Sofern ich diverse andere Parteien betrachte, ich sehe, sie drehen sich im Kreis. Es ist kein Vorwärts, es ist eine Orientierungslosigkeit. Die Führungspersönlichkeiten scheinen momentan eher nicht in der Politik aktiv zu sein.

Ich sehe hierin ein grosses Problem. Die Schweiz wird praktisch nicht geführt, sie droht zu verwahrlosen. Franz Jaeger von der Universität St. Gallen hat vor ein paar Jahren gesagt, Europa sei praktisch bankrott. Wie sieht es heute aus? Er hatte Recht, in Europa spricht man bei einigen Ländern von einem drohenden Staatsbankrott.

Unternehmen mit starken Führungspersönlichkeiten haben praktisch nie finanzielle Probleme. Es ist eher das Gegenteil, die Reichen werden noch reicher.

Es hat auch schon andere Zeiten gegeben. Ich erinnere mich an die FDP. Die FDP gehört für mich zum Schweizer Geist, die FDP war seiner Zeit mit 7 Mitgliedern im Bundesrat vertreten. Ich erinnere mich noch an die grosse alte Dame Freisinn.

Die Zeiten ändern sich, somit scheint auch allmählich die FDP ausgedient zu haben. Ihr fehlen momentan ebenfalls die treibenden Kräfte.

Welche Partei wird uns zur Schweiz zurück bringen?

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Parteien»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production