Kaugummipapier wegschmeissen = Leute halbtot prügeln

Ohne Zweifel, ich finde Littering nicht schön, aber Littering mit Gewaltverbrechen gleichsetzen, ist mehr als weit hergeholt. Sie attestieren einem "Litterer" als dieselbe Geisteshaltung wie einem prügelndem Chaoten.

Vandalismus und gerade Gewalt sind doch noch einige Stufen vom Littering entfernt. Dies gleichzusetzen ist Polemik pur.

Gegen Littering wird ausserdem in einigen Städten was unternommen inklusive Bussen, untätig ist die Politik nicht.

Ausserdem frage ich mich was weltoffen und tolerant mit Littering und Vandalismus zu tun hat?
Sowohl links als auch Rechts, um mal im "bewährten" Schema zu bleiben, haben erkannt das Littering ein Problem ist.

17 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Kriminalität»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production