«Schutz der Ehe» vom 27. November 2016

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Nichts gegen andere Lebensgemein­schaften. Aber die Ehe bleibt Mann und Frau vorbehalten.»
Verstoss melden |
Fredi Hinz

(Nicht-)Dichter
Nein: «Gemein­sam die Ehe stärken: Nein zum Angriff auf die Ehe und deshalb NEIN zur EDU-Initiative «Schutz der Ehe». Denn der beste Schutz der Ehe ist ihre Öffnung.»
Verstoss melden |
Marco Fritschi

Politnetz Plus

SP
Geschäfts­leitung SP Bezirk Winterthur
Alle 4 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 80.9% abgelehnt.

Weitere Informationen

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Die Ehe ist ein Bund zwischen EINEM Mann und EINER Frau. - Damit unser Volk auch künftig Nach­kommen hat. Islamische Polygamie hat hier zu Lande nichts zu suchen!»
Verstoss melden |
Walter Wobmann

SD
med. Lagerist
Ja: «Nichts gegen andere Lebensgemein­schaften. Aber die Ehe bleibt Mann und Frau vorbehalten.»
Verstoss melden |
Fredi Hinz

(Nicht-)Dichter

Nein: «Gemein­sam die Ehe stärken: Nein zum Angriff auf die Ehe und deshalb NEIN zur EDU-Initiative «Schutz der Ehe». Denn der beste Schutz der Ehe ist ihre Öffnung.»
Verstoss melden |
Marco Fritschi

Politnetz Plus

SP
Geschäfts­leitung SP Bezirk Winterthur
Nein: «Diese Initiative ist rückständig & versucht, ihr homophobes Gedankengut als Schutz der Ehe zu tarnen. Sie widerspricht dem Zeitgeist & dem progressiven Zürich.»
Verstoss melden |
Jonas Keller

SP
­Lehrer / Linguist

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

SD SP

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen


  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production