Service Public

Staat

«Pro Service Public» vom 5. Juni 2016

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Die Gegner betreiben eine unnötige Angstmacherei! Es muss ein Zeichen ­gesetzt werden, wie seinerzeit bei der Abzockerinitiative.»
Verstoss melden |
Christian Heim

SVP
Gemeinde­legislative Riehen
Nein: «Die Ziele des Initiativkomitees sind zu unterstützen. Die Initiative ist aber eine Steilvorlage für Privatisierungen & den Abbau des Service Public. Darum NEIN!»
Verstoss melden |
Marco Fritschi

Politnetz Plus

SP
Geschäfts­leitung SP Bezirk Winterthur
Alle 31 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 67.6% abgelehnt.

Wer sagt was? Die offiziellen Parolen

Folgende Parteien empfehlen ein Ja:
EDU PdA

Folgende Parteien empfehlen ein Nein:
Grüne GLP BDP CVP SP Piraten

Stimmfreigabe:
AL

SRG-Trendumfrage: Wer stimmt wie?

gfs.bern / SRG-Trendstudie vom April 2016

Weitere Informationen

Artikel zu dieser Abstimmung | « Parolen zu dieser Abstimmung lesen