Lohn

Arbeit

Lohndumping-Initiative vom 28. Februar 2016

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Nichts gegen polnische ­Arbeiter, aber polnische Löhne gehören nach Polen und nicht in die Schweiz.»
Verstoss melden |
Stefan Bolz

AL
dipl. phil. II, Wirtschafts­informatiker
Nein: «Wirksame Mass­nahmen gegen Lohndumping exitieren bereits. Eine Verschärfung der Kontrollen mit Anordnung zu Arbeitsunterbruch ist unverhältnimässig.»
Verstoss melden |
Yvonne Bürgin

Politnetz Plus

CVP
Kantons­rätin Zürich
Alle 5 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 63% abgelehnt.

Wer sagt was? Die offiziellen Parolen

Folgende Parteien empfehlen ein Ja:
SP Grüne EVP AL
Folgende Parteien empfehlen ein Nein:
FDP GLP CVP EDU

Stimmfreigabe:

Weitere Informationen

Abstimmungszeitung

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Einmal muss halt hart durchgegriffen werden, auch wenn das im Einzelfall u. U. zu weit geht. Man hat lange genug zugesehen.»
Verstoss melden |
Friedrich Müller

CSP
Nichtakademiker
Ja: «Nichts gegen polnische ­Arbeiter, aber polnische Löhne gehören nach Polen und nicht in die Schweiz.»
Verstoss melden |
Stefan Bolz

AL
dipl. phil. II, Wirtschafts­informatiker

Nein: «Bau­stellensperrungen auf puren Verdacht hin ist reine Willkür.»
Verstoss melden |
Marc Wäckerlin

Politnetz Plus

Grosser Gemeinde­rat Winterthur
Nein: «Wirksame Mass­nahmen gegen Lohndumping exitieren bereits. Eine Verschärfung der Kontrollen mit Anordnung zu Arbeitsunterbruch ist unverhältnimässig.»
Verstoss melden |
Yvonne Bürgin

Politnetz Plus

CVP
Kantons­rätin Zürich
Nein: «Lohndumping muss bekämpft werden. Die Initiative würde jedoch ganze Betriebe lahmlegen, wodurch am ende auch viele Unbeteiligte bestraft würden.»
Verstoss melden |
Gregori Schmid

GLP
­Mitglied RPK Fällanden

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

AL CSP CVP GLP Piraten

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen