Bildung

Bildungsinititative vom 28. Februar 2016

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Gute Bildung ist die beste Lösung, um Menschen aus schwierigen Bedingungen gute Startchancen zu bieten.»
Verstoss melden |
Marc Wäckerlin

Politnetz Plus

Grosser Gemeinde­rat Winterthur
Nein: «Die Studiengebühren im Kanton Zürich sind berechtigt und zumutbar. Personen mit wenig Geld werden mit Stipendien oder zinslosen Darlehen unterstützt.»
Verstoss melden |
Yvonne Bürgin

Politnetz Plus

CVP
Kantons­rätin Zürich
Alle 5 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 75% abgelehnt.

Wer sagt was? Die offiziellen Parolen

Folgende Parteien empfehlen ein Ja:
SP AL

Folgende Parteien empfehlen ein Nein:
SVP FDP GLP CVP EVP EDU

Stimmfreigabe:

Weitere Informationen

- Abstimmungszeitung

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Gute Bildung ist die beste Lösung, um Menschen aus schwierigen Bedingungen gute Startchancen zu bieten.»
Verstoss melden |
Marc Wäckerlin

Politnetz Plus

Grosser Gemeinde­rat Winterthur
Ja: «Bildung muss für alle erschwinglich sein.»
Verstoss melden |
Stefan Bolz

AL
dipl. phil. II, Wirtschafts­informatiker

Nein: «Im Verhältnis zur gebotenen Leistung sind die Studiengebühren sehr moderat. Schwierig sind für den ­Studenten die Lebenskosten allgemein, nicht die Studienkosten»
Verstoss melden |
Friedrich Müller

CSP
Nichtakademiker
Nein: «Die Studiengebühren im Kanton Zürich sind berechtigt und zumutbar. Personen mit wenig Geld werden mit Stipendien oder zinslosen Darlehen unterstützt.»
Verstoss melden |
Yvonne Bürgin

Politnetz Plus

CVP
Kantons­rätin Zürich
Nein: «Ein Studium ist meist mit hohen Kosten verbunden, da ist eine - vergleichsweise sehr kleine - Gebühr zumutbar.»
Verstoss melden |
Gregori Schmid

GLP
­Mitglied RPK Fällanden

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

AL CSP CVP GLP Piraten

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen