Steuern

Wirtschaft

Staat

Initiativen

"Schluss mit den Steuerprivilegien für Millionäre (Abschaffung der Pauschalbesteuerung)" vom 30. November 2014

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Stopp mit Steuerprivilegien für die Reichsten der Reichen.»
Verstoss melden |
Marcel Bührig

Gemeinde­legislative Zürich - Kreis 10
Nein: «Les pertes fiscales que cela représenterait seraient trop élevées, les taux d'imposition pour certaines communes voir cantons devraient être revus à la hausse.»
Verstoss melden |
Sonia Barbosa

jf
Assistante parlementaire (NR/CN) Neuenburg
Alle 84 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 59.2% abgelehnt.

Wer sagt was? Die offiziellen Parolen

Folgende Parteien empfehlen ein Ja:
Grüne EVP Piraten AL SP

Folgende Parteien empfehlen ein Nein:
BDP CVP FDP GLP

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Gleichheit vor dem ­Gesetz. Für wohlhabende Ausländer, für Schweizerinnen.»
Verstoss melden |
Florian Ramos

SP
PH ­Student
Ja: «"Art. 8 Rechtsgleichheit" "1 Alle Menschen sind vor dem ­Gesetz gleich. " -- aber einige halt etwas gleicher! (vor allem vor dem Steuer­gesetz) Orwell grüsst!»
Verstoss melden |