Ferien

Abstimmungen

Konsum

Wirtschaft

Gesellschaft

Staat

Arbeit

Totalrevision des Gesetzes vom 18. Mai 2014

Informationen zur Abstimmung

Zu dieser Abstimmung wurden noch keine Pro Parolen abgegeben.
Nein: «Wiederum soll ein bestehender hoher Christlicher Ruhetag dem Zeitgeist geopfert werden»
Verstoss melden |
Adrian Roth

EDU
Kantonsrats­kandidat Solothurn
Alle 2 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Ja

Die Vorlage wurde mit 55.2% angenommen.

Wer sagt was? Die offiziellen Parolen

Folgende Parteien empfehlen ein JA:
FDP Grüne

Folgende Parteien empfehlen ein NEIN:
CVP

Stimmfreigabe:
SP SVP

Weitere Informationen

Parolen zu dieser Abstimmung


Nein: «Wiederum soll ein bestehender hoher Christlicher Ruhetag dem Zeitgeist geopfert werden»
Verstoss melden |
Adrian Roth

EDU
Kantonsrats­kandidat Solothurn
Nein: «Ich gebe doch nicht einen verordneten Tag der Ruhe und Besinnung einfach so auf. Der Bettag kann und muss in der alten Form erhalten bleiben. Einmal "chillen"!»
Verstoss melden |
Rolf Späti

Politnetz Plus

CVP
Eventplaner / Gastronom / Politiker

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

CVP EDU

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen