Kindergarten

Integration

Migration

Kinder

Familie

Gesellschaft

Volksinitiative «JA für Mundart im Kindergarten» vom 18. Mai 2014

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Es ist unvernünftig im Kindergarten Hochdeutsch zu sprechen! Die heutigen Kinder müssen zuerst Schweizerdeutsch beherrschen können!»
Verstoss melden |
Gelöschter Benutzer

Gelöschter Benutzer

Handelsschüler
Nein: «Mit dieser Initiative wird ein nicht existentes (Schein-)Problem bekämpft.»
Verstoss melden |
Sander Mallien

GLP
Grossrat Aargau
Alle 8 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Ja

Die Vorlage wurde mit 55.5% angenommen.

Wer sagt was? Die offiziellen Parolen

Folgende Parteien empfehlen ein Ja:
SVP EDU

Folgende Parteien empfehlen ein Nein:
FDP SP CVP Grüne GLP BDP EVP

Weitere Informationen

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Es ist unvernünftig im Kindergarten Hochdeutsch zu sprechen! Die heutigen Kinder müssen zuerst Schweizerdeutsch beherrschen können!»
Verstoss melden |
Gelöschter Benutzer

Gelöschter Benutzer

Handelsschüler
Ja: «Die Sprache des Landes muss gewahrt werden! Ohne Mundart im Kindergarten findet kein Integrationsprozess statt!»
Verstoss melden |
Luca Russo

­Delegierter der JSVP

Nein: «Mit dieser Initiative wird ein nicht existentes (Schein-)Problem bekämpft.»
Verstoss melden |
Sander Mallien

GLP
Grossrat Aargau
Nein: «Hoch-Deutsch ist die Sprache die uns mit den anderen Deutschsprachigen Regionen, die auch ihre eigen­e Mundart haben, verbindet.»
Verstoss melden |
Michael Merkli

BDP
Gemeinde­legislative Wettingen
Nein: «Die Initiative basiert auf dem Irrglauben, dass heute die Kinder zur Standardsprache gezwungen würden - das stimmt aber nicht.»
Verstoss melden |
Bernhard Guhl

BDP
Nationalrat Aargau
Nein: «Gute Idee mit falscher Wirkung. Wir brauchen nicht noch mehr Regeln für fragwürdige Resultate.»
Verstoss melden |
Patrick Vogt

Unter­nehmer
Nein: «Die bisherige Praxis hat sich bewährt!»
Verstoss melden |
Marcel Bruggisser

BDP
Grossrat Aargau
Nein: «Bereits heute wird im Kindergarten Mundart gesprochen. Ein Verfassungs­artikel ist völlig unnötig und reinste Bürokratie.»
Verstoss melden |
Yatin L. Shah

jf
­Präsident jungfreisinnge freiamt

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

BDP GLP jf

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen