Kommunikation

Internet

Verkehr und Infrastruktur

Medien

Gesellschaft

Référendum facultatif vom 9. Februar 2014

Informationen zur Abstimmung

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 53% abgelehnt.

Quelle: Stadt Genf