Ausländer

Kantone

Abstimmungen

Ausländerstimmrecht

Migration

Staat

Kantonale Volksinitiative «für mehr Demokratie» vom 22. September 2013

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Ein JA zum Ausländerstimmrecht ist ein JA zur Demokratie. Wer schon lange Teil unserer Gesellschaft ist und diese mitprägt soll auch mitbestimmen dürfen.»
Verstoss melden |
Marco Fritschi

Politnetz Plus

SP
Geschäfts­leitung SP Bezirk Winterthur
Nein: «Wer 10 Jahre hier lebt, kann bereits ein Einbürgerungs­gesuch ­stellen. Wer nicht schwerst ­Kriminell ist, wird dann auch eingebürgert.»
Verstoss melden |
Kurt Hüssy

SVP
Gemeinde­legislative Zürich
Alle 5 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 75.02% abgelehnt.

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Ein JA zum Ausländerstimmrecht ist ein JA zur Demokratie. Wer schon lange Teil unserer Gesellschaft ist und diese mitprägt soll auch mitbestimmen dürfen.»
Verstoss melden |
Marco Fritschi

Politnetz Plus

SP
Geschäfts­leitung SP Bezirk Winterthur
Ja: «Wer hier lebt und damit etwas zur Gesellschaft beiträgt soll auch mitreden dürfen. Kein Ausschluss, sondern wahre Integration.»
Verstoss melden |
Gelöschter Benutzer

Gelöschter Benutzer

­Student
Ja: «in Übereinstimmung mit der Parolenfassung der GLP-Fraktion resp. des nationalen ­Vorstandes der GLP Schweiz»
Verstoss melden |
Andreas Kleinhans

GLP
Kassier GLP Zürich

Nein: «Wer 10 Jahre hier lebt, kann bereits ein Einbürgerungs­gesuch ­stellen. Wer nicht schwerst ­Kriminell ist, wird dann auch eingebürgert.»
Verstoss melden |
Kurt Hüssy

SVP
Gemeinde­legislative Zürich
Nein: «Nichtintegrierungs-Willigen soll man nicht noch ein Stimm- und ­Wahlrecht geben! Ich will keine Islamisten mit Scharia-Ambitionen in den Gemein­de­parlamenten!»
Verstoss melden |
Walter Wobmann

SD
med. Lagerist

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

GLP SD SP SVP

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen


  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production