Familie

Gesellschaft

Bundesbeschluss über die Familienpolitik vom 3. März 2013

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Familie ist ein wichtiger Begriff, der eine Erwähnung in der Verfassung verdient. Allfällige Mass­nahmen (Kosten) müssen durch die ­Parlamente (kein Automatismus)»
Verstoss melden |
Jörg Mäder

Politnetz Plus

GLP
Kantonsrat Zürich
Nein: «Der Familien­artikel ist gut gemein­t, entpuppt sich aber bei näherer Betrachtung als trojanisches Pferd für dutzende weitere kostspielige Vorlagen.»
Verstoss melden |
Yatin L. Shah

jf
­Präsident jungfreisinnge freiamt
Alle 101 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Ja

Die Vorlage wurde mit 54.3% angenommen.

Die Vorlage scheiterte trotz Volksmehr am Ständemehr. 13 Stände lehnten den Bundesbeschluss ab.

Quelle: Bundeskanzlei