Wohnen

Lebensraum

Familie

Gesellschaft

Umwelt

Volksinitiative «Rechtsschutz für alle (Mietgericht gebührenfrei)» vom 25. November 2012

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Rechtsschutz ist wichtig, die Mieter brauchen endlich eine Möglichkeit sich gegen unverschämte Vemieter zu wehren, ohne Angst vor Kosten zu haben.»
Verstoss melden |
Marcel Bührig

Gemeinde­legislative Zürich - Kreis 10
Nein: «Ein gebührenfreies Mietgericht würde das heute sinnvolle & bewährte gebührenfreie Schiedsgerichtsverfahren entkräften.»
Verstoss melden |
Sven Zollinger

jf
­Präsident Jungfreisinnge Bezirk Hinwil
Alle 8 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 59.79% abgelehnt.

Quelle: Kanton Zürich

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Wieso müssen wir fast alles für, SORRY, alles zahlen und die Firmen nicht? IST DAS OKAY? Für mich nicht!»
Verstoss melden |
JP Lips

Techn. Kaufmann / Power User SIZ/Webmaster
Ja: «Rechtsschutz ist wichtig, die Mieter brauchen endlich eine Möglichkeit sich gegen unverschämte Vemieter zu wehren, ohne Angst vor Kosten zu haben.»
Verstoss melden |
Marcel Bührig

Gemeinde­legislative Zürich - Kreis 10
Ja: «Ein Gang ans Gericht soll nicht durch finanzielle Schwellen verunmöglicht bleiben.»
Verstoss melden |
Andreas Burger

Politnetz Plus

SP
Informatiker
Ja: «Eigen­tlich eine klare Sache. Hier ist Kantönligeist auf völlig fehl am Platz, den Tierkrankheiten machen auch vor den Kantonsgrenzen nicht halt!»
Verstoss melden |
Manuel Sahli

Politnetz Plus

AL
Kantonsrat Zürich

Nein: «Wer kein Geld hat, wird bereits heute unterstützt. Mehr Klagen machen Wohnungen nicht billiger. Wenn schon gratis Rechtssprechung, dann in allen Fällen!»
Verstoss melden |
Marc Wäckerlin

Politnetz Plus

Grosser Gemeinde­rat Winterthur
Nein: «Die Schlichtungs­stelle im Kanton Zürich ist dem Gericht angehängt und zudem gebührenfrei! Gerichte entlasten nicht belasten!»
Verstoss melden |
Dario Frattini

GLP
­Vorstands­mitglied Kantonalpartei, Co-­Präsident Bezirk,...
Nein: «Falsche Anreize, finanziell wird bereits heute niemand daran gehindert zu prozessieren»
Verstoss melden |
Gelöschter Benutzer

Gelöschter Benutzer

Bankkaufmann
Nein: «Ein gebührenfreies Mietgericht würde das heute sinnvolle & bewährte gebührenfreie Schiedsgerichtsverfahren entkräften.»
Verstoss melden |
Sven Zollinger

jf
­Präsident Jungfreisinnge Bezirk Hinwil

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

AL GLP Junge Grüne Piraten SP jf

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen