Tierschutz

Gesellschaft

Volksinitiative vom 27. November 2011

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Das Grossratsquorum ist Ausdruck der Machpolitik von SVP, FDP und CVP! Die kantonale Verteilungs­gerechtigkeit ist wichtiger als der Bezirksproporz.»
Verstoss melden |
Alex Schneider

Volks­wirtschafter
Nein: «Jagen schützt und nützt! Zur erfüllung des ­gesetzlichen Auftrages ist die schonende Bewegungs­jagd unerlässlich. Auch der Tirschutz ist gegen die Initiatiative!»
Verstoss melden |
Daniel Lüem

FDP
Grossrat Aargau
Alle 3 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 67.4% abgelehnt.

Quelle: Kanton Aargau

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Das Grossratsquorum ist Ausdruck der Machpolitik von SVP, FDP und CVP! Die kantonale Verteilungs­gerechtigkeit ist wichtiger als der Bezirksproporz.»
Verstoss melden |
Alex Schneider

Volks­wirtschafter

Nein: «Jagen schützt und nützt! Zur erfüllung des ­gesetzlichen Auftrages ist die schonende Bewegungs­jagd unerlässlich. Auch der Tirschutz ist gegen die Initiatiative!»
Verstoss melden |
Daniel Lüem

FDP
Grossrat Aargau
Nein: «Darüber wurde schon einmal abgestimmt. Die Initiative "nützt" den Tieren nichts, die "normale" Jagt ist für die Tiere ein viel grösserer (weil: Dauer-)Stress.»
Verstoss melden |
Ruth Jo. Scheier

GLP
Gross­rätin Aargau

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

FDP GLP

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen


  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production