Gegenvorschlag zur Behördeninitiative vom 27. November 2011

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Kein Ausbau des Flughafens, der Flughafen befindet sich nicht an der Grenze. Ausbau ist unnötig und teuer.»
Verstoss melden |
Marcel Bührig

Gemeinde­legislative Zürich - Kreis 10
Nein: «Unnötig, da für jeden Ausbau eine Abstimmung möglich bleibt. Jedoch höchst wirtschafts­feindlich, da keine Veränderung mehr möglich wäre»
Verstoss melden |
Marco Nuzzi

FDP
Gemeinde­legislative Illnau-Effretikon
Alle 11 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 68% abgelehnt.

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Ersetzen wir Kurzflüge nach Paris, Wien, Frankfurt usw durch Hochgeschwindigkeits­züge. Dies schafft Raum für ein qualitatives Wachstum bei den Destinationen.»
Verstoss melden |
René Gutknecht

GLP
Kantonsrat Zürich
Ja: «Der Kurz- und ­Mittelstreckenverkehr gehört endlich auf die Schiene, dann reicht die aktuelle Kapazität problemlos.»
Verstoss melden |
Andreas Burger

Politnetz Plus

SP
Informatiker
Ja: «Lärm kanalisieren, statt überall verbreiten. Für nochmehr Lebensqualität: Möglichst wenig Lärm für möglichst wenig Menschen.»
Verstoss melden |
Marc Wäckerlin

Politnetz Plus

Grosser Gemeinde­rat Winterthur
Ja: «Kein Ausbau des Flughafens, der Flughafen befindet sich nicht an der Grenze. Ausbau ist unnötig und teuer.»
Verstoss melden |
Marcel Bührig

Gemeinde­legislative Zürich - Kreis 10
Ja: «Bringt will­kommene Präzisierungen zur ­Behördeninitiative, indem er u. a. auch die Abflugregimes einbezieht.»
Verstoss melden |
Niklaus Scherr

AL
Gemeinde­legislative Zürich

Nein: «Der Flughafen Zürich ist der Anschluss der Schweiz an die Welt, für Firmen genauso wie für Private. Er muss sich vernünftig weiterentwickeln können.»
Verstoss melden |
Marcel Müller

FDP
­Präsident FDP Zürich 9
Nein: «Weil ich nicht Flughafen und Wirtschaft schaden will!»
Verstoss melden |
Nein: «Der Flughafen schafft Arbeitsplätze und sichert unseren Anschluss an die Welt. Das dürfen wir nicht mit unnötigen ­Verboten gefährden.»
Verstoss melden |
Alain Schreiner

jf
­Präsident Jungfreisinnige Kanton Zürich Zürich
Nein: «Im Gegensatz zur Initiative verbaut der Gegenvorschlag nicht nur die Zukunft des Flughafens, sondern schadet ihm (und somit unserer Wirtschaft) sofort!»
Verstoss melden |
Alan David Sangines

SP
Gemeinde­legislative Zürich
Nein: «Unnötig, da für jeden Ausbau eine Abstimmung möglich bleibt. Jedoch höchst wirtschafts­feindlich, da keine Veränderung mehr möglich wäre»
Verstoss melden |
Marco Nuzzi

FDP
Gemeinde­legislative Illnau-Effretikon
Nein: «Der Gegenvorschlag geht noch weiter als die ­Behördeninitiative.»
Verstoss melden |
Martin Müller

DP
­Präsident ­Demokratische Partei Dietikon

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

AL DP FDP GLP Junge Grüne Piraten SP jf

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen


  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production