Zur Förderung des öV, Fuss- und Veloverkehrs in der Stadt Zürich vom 4. September 2011

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Ja zur weiteren Förderung des Fuss-, Velo- und öffentlichen Verkehrs in Zürich. Verlagern wir einen 10%-Anteil vom Auto auf umweltfreundlichere Verkehrs­mittel!»
Verstoss melden |
Balthasar Glättli

Nationalrat Zürich
Nein: «Eine mass­ive Reduktion des motorisierten Individualverkehrs schadet dem Gewerbe. Die Attraktivität der Quartiere wird bereits heute stetig verbessert.»
Verstoss melden |
Marc Schlieper

FDP
Gemeinde­legislative Stadt Zürich
Alle 4 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Ja

Die Vorlage wurde mit 52.4% angenommen.

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Die Initiative setzt klare und verbindliche Ziele für mehr Raum für Fuss-, Velo- und öffentlichen Verkehr.»
Verstoss melden |
Niklaus Scherr

AL
Gemeinde­legislative Zürich
Ja: «Ja zur weiteren Förderung des Fuss-, Velo- und öffentlichen Verkehrs in Zürich. Verlagern wir einen 10%-Anteil vom Auto auf umweltfreundlichere Verkehrs­mittel!»
Verstoss melden |
Balthasar Glättli

Nationalrat Zürich
Ja: «D. Förderung soll zugestimmt werden, da in d. Stadt Zürich immer noch Lücken bestehen. Letztlich sind Fuss-, OeV- und Velo die nachhaltigsten Verkehrsteil­nehmer»
Verstoss melden |
Walter Wobmann

SD
med. Lagerist

Nein: «Eine mass­ive Reduktion des motorisierten Individualverkehrs schadet dem Gewerbe. Die Attraktivität der Quartiere wird bereits heute stetig verbessert.»
Verstoss melden |
Marc Schlieper

FDP
Gemeinde­legislative Stadt Zürich

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

AL FDP Grüne SD

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen


  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production