Gegenvorschlag des Stadtrats zur Initiative "Familienfreundliches Bern: Für Kindertagesstätten ohne Wartelisten (Kita-Initiative)" vom 15. Mai 2011

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Gleiche Rechte für Alle»
Verstoss melden |
Thomas Fuchs

SVP
Grossrat Bern
Nein: «Was nützt ein Gutschein, wenn es nicht genügend gute Kinderbetreuungs­plätze gibt? Keine Markt-Experimente auf Kosten der Kinder!»
Verstoss melden |
Natalie Imboden

Gross­rätin Bern
Alle 9 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Ja

Die Vorlage wurde mit 51.5% angenommen.

Quelle: Stadt Bern

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Der Gegenvorschlag ist zu 100% Familien­politik die sinnvoll und bezahlbar ist!»
Verstoss melden |
Daniel Wyss

CVP
Partei­vorstand CVP Schweiz
Ja: «Ausgewogener als die Initiative.»
Verstoss melden |
Ja: «Ermöglicht ­Wahlfreiheit der Eltern, schafft neue Arbeitsplätze in privaten Kitas. Höhere Qualität zu günstigerem Preis»
Verstoss melden |
Pascal Rub

FDP
Gemeinde­exekutive Bern
Ja: «Weil dies den Eltern die ­Wahlfreiheit belässt, weil es Angebot und Qualität der Kinderbetreuung durch die Stimulierung eines gesunden Wettbewerbs fördert!»
Verstoss melden |
Christoph Jeanneret

Politnetz Plus

GLP
Co-­Präsident Grünliberale Bern ­Mittelland-Nord
Ja: «Damit die Eltern nicht nur bestimmen können OB sie ihre Kinder familien­extern betreuen lassen können, sondern auch WO (welche Kita, Tagesmutter) und WIE .»
Verstoss melden |
Ja: «Gleiche Rechte für Alle»
Verstoss melden |
Thomas Fuchs

SVP
Grossrat Bern

Nein: «Betreuungs­gutscheine verbreiten falsche Hoffnungen. Ein Gutschein nützt den Eltern nicht viel, wenn sie ihn wegen des fehlenden Angebots nicht einlösen können»
Verstoss melden |
Nein: «Keine Kommerzialisierung bei der Kinderbetreuung.»
Verstoss melden |
Luzius Theiler

Stadtrat (Legislative)
Nein: «Was nützt ein Gutschein, wenn es nicht genügend gute Kinderbetreuungs­plätze gibt? Keine Markt-Experimente auf Kosten der Kinder!»
Verstoss melden |
Natalie Imboden

Gross­rätin Bern

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

CVP FDP GLP GrünAlternative Grüne SVP

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen


  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production