Rückführung der Stadtbauten Bern (StaBe) in die Verwaltung; Grundsatzentscheid vom 15. Mai 2011

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Die Rückführung der ausgelagerten Betriebe in die Stadtvewaltung habe ich im Stadtrat seit Jahren ge­fordert. Mehr Demokratie in Bern!»
Verstoss melden |
Luzius Theiler

Stadtrat (Legislative)
Nein: «Die Probleme wurden erkannt und die Personalsituation an der Spitze der StaBe hat sich geändert. Deshalb besteht kein Bedarf für eine Rückführung.»
Verstoss melden |
Daniel Wyss

CVP
Partei­vorstand CVP Schweiz
Alle 8 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Ja

Die Vorlage wurde mit 82.7% angenommen.

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «die Stadt Bern kann damit die politische Verantwortung für die StaBe tragen und nicht nur ihre Defizite decken .»
Verstoss melden |
Ja: «Bessere Kontrolle der für die Stadtbauten ­Verantwortlichen. Nach dem Debakel um den Bärenpark scheint mir dies ein logischer und naheliegender Schritt.»
Verstoss melden |
Ja: «Die Rückführung der ausgelagerten Betriebe in die Stadtvewaltung habe ich im Stadtrat seit Jahren ge­fordert. Mehr Demokratie in Bern!»
Verstoss melden |
Luzius Theiler

Stadtrat (Legislative)
Ja: «Ja weil sinnvoll.»
Verstoss melden |
Christoph Jeanneret

Politnetz Plus

GLP
Co-­Präsident Grünliberale Bern ­Mittelland-Nord
Ja: «Bau und Unterhalt der öffentlichen Gebäude sind eine öffentliche Aufgabe.»
Verstoss melden |
Natalie Imboden

Gross­rätin Bern

Nein: «Die Probleme wurden erkannt und die Personalsituation an der Spitze der StaBe hat sich geändert. Deshalb besteht kein Bedarf für eine Rückführung.»
Verstoss melden |
Daniel Wyss

CVP
Partei­vorstand CVP Schweiz
Nein: «Ein Führungs­problem kann nicht mit Institutionen geregelt werden.»
Verstoss melden |
Pascal Rub

FDP
Gemeinde­exekutive Bern
Nein: «Alleine die Grundbuchkosten werden Hunderttausende von Franken kosten. Die rot-grüne Mehrheit wird noch mehr Einfluss nehmen, weniger Erträge sind die Folge.»
Verstoss melden |
Thomas Fuchs

SVP
Grossrat Bern

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

CVP FDP GLP GrünAlternative Grüne SVP

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen