Strassenverkehr

Verkehr und Infrastruktur

Kreditbewilligung vom 15. Mai 2011

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Weil es bei der Abstimmung nicht um den umstrittenen Abschnitt 2 sondern um die gesamt­e Umfahrung geht. Die Altstadt Mellingen braucht eine Umfahrung.»
Verstoss melden |
Bernhard Guhl

BDP
Nationalrat Aargau
Nein: «Zerstört die Umwelt, bringt keine Entlastung und ist mit 36 Millionen viel zu teuer!»
Verstoss melden |
Christian Denzler

Politnetz Plus

SP
­Vorstands­mitglied SP Bezirk Baden
Alle 10 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Ja

Die Vorlage wurde mit 60.1% angenommen.

Quelle: Kanton Aargau

Alle Informationen zur Abstimmung: Abstimmungsbroschüre

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Aus allen Blickwinkeln ist diese Umfahrung mit den Abschnitten 1 und 2 eine ausgewogene und gute Vorlage, die ich voll und ganz unterstütze.»
Verstoss melden |
Martin Keller

SVP
Grossrat Aargau
Ja: «Weil es bei der Abstimmung nicht um den umstrittenen Abschnitt 2 sondern um die gesamt­e Umfahrung geht. Die Altstadt Mellingen braucht eine Umfahrung.»
Verstoss melden |
Bernhard Guhl

BDP
Nationalrat Aargau

Nein: «Weil man uns den sinnvollen Abschnitt 1 im Multipack mit dem unbeliebten und unnötigen Abschnitt 2 verkaufen will»
Verstoss melden |
Remo Conoci

Selbstständiger Texter, Kommunikations­chef
Nein: «Mellingen braucht eine Umfahrung, der 1. Teil reicht völlig aus, um die Ziele zu erreichen und es wäre Unsinn mit dem 2. Teil die Natur zu zu zu pflastern!»
Verstoss melden |
Dominik Peter

GLP
­Präsident glp Bremgarten Bremgarten
Nein: «Mindestens 3 nationale, kantonale und lokale ­Gesetze und Vorschriften werden nicht eingehalten. Die Natur soll von der Betonlobby zugepflastert werden»
Verstoss melden |
Paul Vogler

Bürger
Nein: «Zerstört die Umwelt, bringt keine Entlastung und ist mit 36 Millionen viel zu teuer!»
Verstoss melden |
Christian Denzler

Politnetz Plus

SP
­Vorstands­mitglied SP Bezirk Baden
Nein: «Die Altstadt von Mellingen muss unbestritten vom Durchgangsverkehr entlastet werden. Aber nicht auf Kosten der Zerstörung von Erholungs­gebieten.»
Verstoss melden |
Fabian Beetschen

Drucktechnologe
Nein: «Die zweite Etappe ist zu bekämpfen. Dadurch werden Dörfer standortmässig aufgewertet, deren Entwicklungnicht forciert werden soll.»
Verstoss melden |
Alex Schneider

Volks­wirtschafter
Nein: «Abschnitt 2 hat mit der Umfahrung der Altstadt nichts zu tun. Es ist ein unnötiger Luxus, der viel Land vernichtet. Ein Nein ermöglicht eine bessere Lösung.»
Verstoss melden |
Nein: «Die geplante Strasse vernichtet Kulturland für immer und ewig. Dazu kommt noch, dass eine Landschaft von nationaler Bedeutung verwüstet wird.»
Verstoss melden |
René Kunz

SD
Grossrat Aargau

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

BDP GLP Grüne SD SP SVP

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen


  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production