Erneuerbare Energien

Steuern

Energie

Staat

Gegenvorschlag zur Vorlage des Grossen Rates vom 15. Mai 2011

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Das Kantonale Energie­gesetz ist dem Volks­vorschlag vorzuziehen, weil es weiter geht! Trotzdem, ich bin für ein doppeltes JA.»
Verstoss melden |
Daniel Wyss

CVP
Partei­vorstand CVP Schweiz
Nein: «Der Gegenvorschlag löst die Finanzierungs­frage nicht und nimmt der Vorlag3 absolut den Biss. KEINE HALBEN SACHEN!»
Verstoss melden |
Roman Gugger

Gemeinde­legislative Thun
Alle 34 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Ja

Die Vorlage wurde mit 79% angenommen.

Quelle: Kanton Bern

Alle Informationen zur Abstimmung:
Abstimmungsbotschaft

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Naja, aber immerhin in die richtige Richtung! Beide Vorlagen JA! Stichfrage aber für die Vorlage des Grossen Rates»
Verstoss melden |
Manuel Kast

SP
Informatiker
Ja: «Der Energiemix tritt in eine Umbruchphase. Um dafür gerüstet zu sein, brauchen wir ein zeitgemässes Energie­gesetz. Der Gebäudeenergieausweis ist nochpraxisfremd»
Verstoss melden |
Ja: «Das Kantonale Energie­gesetz ist dem Volks­vorschlag vorzuziehen, weil es weiter geht! Trotzdem, ich bin für ein doppeltes JA.» <