Volksinitiative «Tragbare Krankenkassenprämien für alle (Prämienverbilligung jetzt)» vom 15. Mai 2011

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Sollen immer mehr Einwohner­Innen Sozial­hilfe beantragen müssen, weil sie ihre Krankenkassenprämien nicht mehr bezahlen können?»
Verstoss melden |
Thea Mauchle

SP
Kantonsrat Zürich
Nein: «Eine Erhöhung der Prämienverbilligung ist finanziell nicht vertretbar und würde nur befristet auf ein Jahr um­gesetzt und bereits 2013 wieder reduziert.»
Verstoss melden |
Markus Schaaf

EVP
Kantonsrat Zürich
Alle 23 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 61.49% abgelehnt.

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Sturm im Wasserglas, die 115% Auschöpfung ist nur mal für ein Jahr, und dann ?»
Verstoss melden |
Daniel Elsener

EVP
­Vorstand CH Kleinbauern­vereinigung VKMB Schweiz, 1995, Bern
Ja: «Weil die Reallohnerhöhung wieder mal im Portemonnaie spürbar sein soll und nicht die Prämiensteigerung ein Loch reissen darf.»
Verstoss melden |
Ja: «Weil auch der Bund seinen Beitrag leisten soll.»
Verstoss melden |