Schule

Bildung

Familie

Gesellschaft

Volksinitiative «Tagesschule für mehr Chancengleichheit» vom 13. Februar 2011

Informationen zur Abstimmung

Ja: «damit Mütter und Väter Berufs- und Familien­pflichten besser teilen können.»
Verstoss melden |
Beat Jans

SP
Nationalrat Basel-Stadt
Nein: «Kein Obligatorium, die Familie muss für unsere Kinder die ideale Basis sein.»
Verstoss melden |
Oskar Herzig

SVP
Grossrat Basel-Stadt
Alle 12 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 63.8% abgelehnt.

Quelle: Kanton Basel-Stadt

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Ich will moderne Tagesstrukturen!»
Verstoss melden |
Ja: «Chancengleichheit lässt sich dadurch nicht erreichen. Die Umsetzung wäre viel zu teuer. Tagesschulen gibt es bereits.»
Verstoss melden |
Ja: «damit Mütter und Väter Berufs- und Familien­pflichten besser teilen können.»
Verstoss melden |
Beat Jans

SP
Nationalrat Basel-Stadt
Ja: «Mehr Chancengerechtigkeit ! Den Eltern bleibt die freie ­Wahl. Die SP-Initiative ­fordert aber, dass an jedem Standort ein Tagesschulangebot vorhanden sein muss.»
Verstoss melden |
Doris Gysin

Bürgerin
Ja: «Weil es in der heutigen Gesellschaft Tagesschulen braucht. Die "normale" Schule bleibt zudem weiterhin bestehen. Es gibt bloss mehr ­Wahlmöglichkeiten»
Verstoss melden |
Tonja Zürcher

Gross­rätin Basel-Stadt

Nein: «Tagesschulen ja, aber nur dort wo es auch tatsächlich welche braucht (wie es bereits heute der Fall ist)! Das ganze Angebot dann noch kostenlos... realitätsfern!»
Verstoss melden |
Carol Baltermia

jf
­Präsident der junge rat Basel
Nein: «Gratis Tagesschulen für alle? Das verursacht sehr hohe Kosten, obwohl gar kein Bedürfnis dafür besteht. Bereits heute findet ein gezielter Aufbau statt.»
Verstoss melden |
Luca Urgese

FDP
Grossrat Basel-Stadt
Nein: «Statt individuell angepasste Lösungen zu offerieren wird Geld nach dem Giesskannenprinzip verschwendet.»
Verstoss melden |
Nein: «Für die, die es nötig haben. gibt es genügend Betreuungs­angebote. Die Verantwortung für Kinder flächendeckend dem Staat überbinden, ist ein Unding !»
Verstoss melden |
Nein: «Ich bin zwar für den Ausbau der Tagesschulen. Das Angebot soll aber der Nachfrage entsprechen, Überkapazitäten kosten nur viel Geld.»
Verstoss melden |
Nein: «Kein Obligatorium, die Familie muss für unsere Kinder die ideale Basis sein.»
Verstoss melden |
Oskar Herzig

SVP
Grossrat Basel-Stadt
Nein: «Zu teuer und extrem. In BS wird das Tagesschulangebot ausgebaut, es müsste allerdings schneller gehen Schade hat das ­Parlament auf den Gegenvorschlag verzichtet»
Verstoss melden |
Gelöschter Benutzer

Gelöschter Benutzer

Bürger

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

CVP FDP Grüne Piraten SP SVP jf

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen