Öffentlicher Verkehr

Service Public

Staat

Verkehr und Infrastruktur

Initiative zur Förderung des ÖV, Fuss- und Veloverkehrs vom 28. November 2010

Informationen zur Abstimmung

Ja: «Starker Standort dank effizientem ÖV.. .»
Verstoss melden |
Gelöschter Benutzer

Gelöschter Benutzer

Bürger
Nein: «Weil die Initiative eine unrealistische und radikale Senkung des motorisierten Individualverkehrs um 25% ­fordert ohne zu sagen, wie das gemacht werden soll.»
Verstoss melden |
Luca Urgese

FDP
Grossrat Basel-Stadt
Alle 6 Parolen lesen und mitdiskutieren

Resultat

Nein

Die Vorlage wurde mit 61.9% abgelehnt.

Quelle: Kanton Basel-Stadt

Parolen zu dieser Abstimmung

Ja: «Mehr Lebensqualität, saubere Luft, wenig lärm, mehr Raum für die Kinder und Jugendliche in den Wohnquertieren!»
Verstoss melden |
Atilla Toptas

SP
Erziehungs­wissenschaftler
Ja: «Starker Standort dank effizientem ÖV.. .»
Verstoss melden |
Gelöschter Benutzer

Gelöschter Benutzer

Bürger

Nein: «Warum stimmen wir über etwas ab, dass sowieso NIE kontrolliert werden kann (siehe Alpeninitiative)?!»
Verstoss melden |
Carol Baltermia

jf
­Präsident der junge rat Basel
Nein: «Ich schätze den Langsamverkehr, halte aber genauso wie der Grosse Rat gewisse ­Forderungen als schwer umsetzbar.»
Verstoss melden |
Nein: «Weil die Initiative eine unrealistische und radikale Senkung des motorisierten Individualverkehrs um 25% ­fordert ohne zu sagen, wie das gemacht werden soll.»
Verstoss melden |
Luca Urgese

FDP
Grossrat Basel-Stadt
Nein: «einbezug der Nationalstrasse nicht sinnvoll»
Verstoss melden |
Martin aus Basel

Sachbe­arbeiter Vergütungs­management

Mitdiskutieren

Beitrag schreiben

Wer stimmt wie? Und warum?

Anzahl Parolen:

Wie unterscheiden sich die Parteien?

FDP Piraten SP jf

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen


  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production